ARMUT IST DIEBSTAHL

Zunächst einmal vorweg: Diese mit jeder Menge sozialem Sprengstoff geladene, brisante und zum Nachdenken anregende Streitschrift des in der Schweiz lebenden Journalisten und Publizisten René Zeyer sollte man komplett von Seite 1 bis 211 gelesen haben, bevor man sich in kontroverse Diskussionen verstrickt oder zu negativen Kommentaren versteigt, dass der ewige Nutznießer, wahre Verursacher und Schuldige an der ständig wachsenden Verelendung und Armut in aller Welt doch längst ausgemacht (und ebenfalls arm gemacht?) gehört!

Ganzer Artikel unter:
http://lesemehrwert.de/armut-ist-diebstahl/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.