Mord zwischen Lachs und Lametta

Mord zwischen Lachs und Lametta
Mord zwischen Lachs und Lametta

»Die liebe Verwandtschaft und andere Feinde zu Gast bei Lachs und Lametta«: Ein schönes literarisches Geschenk ‒ sowohl für Freunde guter Krimis, als auch für Fans kulinarischer Gaumenfreuden ‒ und das nicht nur zum Weihnachtsfest. Die von den Schriftstellerinnen Almuth Heuner und Andrea C. Busch († 2008) ‒ die auch jeweils mit einer bissig-brillanten Story im Buch vertreten sind ‒ herausgegebene Sammlung von 21 Krimis und vielen (inter)nationalen Rezepten für zum Sterben gute Festtagsmenüs entzückt zu jedem Anlass; lässt sich aber vorzüglich besonders gut in der Winterzeit, gemütlich am Kamin oder im warmen Bett, genießen. Bunte, höllisch spannende Geschichten rund um Mord und Totschlag, die dunkel wie Zartbitterschokolade, gespickt mit jeder Menge schwarzem Humor und einer Prise gemahlenem Schierling auf der Zunge zergehen.
Weiterlesen auf www.lesemehrwert.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.