ALLES, WAS UNRECHT IST – Das Beste von lawblog.de

alles was unrecht ist 

Da sag noch mal einer, Jura wäre trocken!

Der mittlerweile einschlägig durch zahlreiche TV-Auftritte und Interviews bekannte Rechtsanwalt Udo Vetter – von Beruf(ung) Strafverteidiger mit eigener Kanzlei in Düsseldorf – publiziert regelmäßig in seinem Internet-Blog < lawblog.de > besonders skurrile Fälle aus seinem Berufsalltag und stellt darüber hinaus brisante Urteile sowie aktuelle gesellschaftspolitische Tagesthemen – rund um (Un)Recht und (Un)Ordnung – zur Diskussion.

Man braucht offensichtlich schon jede Menge Verständnis, Toleranz und Selbstbeherrschung, um als Anwalt manchen schrägen, kauzigen und unverbesserlichen Mandanten gegenüber – denen oft wirklich kaum noch zu helfen ist – ernst und sachlich zu bleiben. Aber auch Anwaltskollegen, Richter, Staatsanwälte, Polizisten usw. haben Ecken und Kanten, die es juristisch geschickt zu umschiffen gilt.

Anwalt Udo Vetter nimmt die Dinge wie sie sind – mit trockenem Humor – , zieht seine Schlüsse und setzt sich auf packend-unterhaltsame Art mit den Menschen und ihren Fällen auseinander. Wissensdurstige an Jura interessierte Leser/innen können aus den praxisnahen Beispielen eines erfahrenen Juristen lernen, dass Rechtsprechung eine große Wundertüte ist und dass „Recht haben noch lange nicht heißt , Recht zu bekommen“.

In dem vorliegenden Taschenbuch „ALLES, WAS UNRECHT IST“ (ISBN 978-3-453-60280-9) vom Wilhelm Henye Verlag Müchen zum Preis von € 8,99 findet man eine Zusammenfassung seiner anwaltlichen web-Aufzeichnungen aus 10 Jahren aktiver Bloggertätigkeit, – kurz um „Das Beste von lawblog.de. Selbstverständlich gibt es die kurzweilige, lehrreiche Lektüre von Udo Vetter auch als E-Book-Version.

Verlagsinfo

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.