In Rente – Der größte Einschnitt unseres Lebens

Der Autor und Journalist Wolfgang Prosinger erzählt in seinem ergreifenden Buch »In Rente – Der größte Einschnitt unseres Lebens« die Geschichte eines Mannes in den (noch) besten Jahren, der mit 63 in den (Un)Ruhestand geht.

Bei seinem Titelhelden − dem auf einer Parkbank sitzenden und etwas resigniert dreinschauenden Herrn mit Namen ›Thomas Hecker‹ − handelt es sich zwar um eine fiktive, aber mit beinahe erschreckend lebensnahem Bezug zur Realität ausgestatteten Figur, deren Emotionen, − wie Angst, Hoffnung, Verzweiflung und Freude − man förmlich hautnah (mit)erlebt.

⇒ Weiterlesen auf unserer Webseite lesemehrwert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.